Ärzte Zeitung, 12.10.2011

BMG sieht Runden Tisch auf Erfolgskurs

BERLIN (eb). Das Bundesgesundheitsministerium sieht erste Ergebnisse des "Runden Tisches zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf im Gesundheitswesen" erfolgreich umgesetzt.

So wies die Parlamentarische Staatssekretärin im BMG, Annette Widmann-Mauz, am Mittwoch beim dritten Zusammentreffen der Mitglieder des Runden Tisches darauf hin, dass bereits im Frühjahr dieses Jahres zwei Internetplattformen freigeschaltet wurden, die über gute Initiativen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf im Krankenhaus und in der Arztpraxis informieren.

Auch seien viele Anregungen der ersten beiden Runden in das geplante Versorgungsstrukturgesetz eingeflossen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »