Ärzte Zeitung, 15.11.2011

Kammer Sachsen zeichnet Ärzte aus

DRESDEN (tt). Die sächsische Landesärztekammer hat an drei Ärzte die "Hermann-Eberhard-Friedrich-Richter-Medaille" verliehen.

Der Kammer-Vorstand würdigte damit die "hervorragenden Leistungen der Ärzte und ihr Engagement als Berufspolitiker sowie insbesondere ihre Verdienste um die sächsische Ärzteschaft".

Ausgezeichnet wurden Dr. Johannes Michael Burgkhardt aus Leipzig, Dr. Eberhard Huschke aus Löbau und Dr. Dietrich Steiniger aus Rodewisch.

Burgkhardt ist 66 Jahre alt und führt mit seiner Ehefrau eine Gemeinschaftspraxis für Allgemeinmedizin, Urologie, Gynäkologie und Suchtmedizin in Leipzig.

Der 70 Jahre alte Eberhard Huschke ist Gynäkologe. Dietrich Steiniger (56 Jahre) alt und arbeitet seit 1981 an einem Klinikum in Rodewisch als Chirurg.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »