Ärzte Zeitung, 15.03.2012

Piloten warnen vor Risiken bei längerer Dienstzeit

FRANKFURT/MAIN (dpa). Europas Piloten schlagen Alarm: Sie fürchten, dass die geplante Ausweitung der Flugdienstzeiten die Sicherheit im Luftverkehr gefährdet.

"Es droht eine deutliche Benachteiligung der Passagiere in Sicherheitsfragen, wenn die Vorschriften der europäischen Flugsicherheitsbehörde EASA wie geplant in Kraft treten", sagte der Präsident der Pilotenvereinigung Cockpit (VC), Winfried Streicher.

Die Piloten stoßen sich unter anderem daran, dass die Nachtflugzeiten von zehn auf elf Stunden und tagsüber von derzeit 15 auf bis zu 16 Stunden ausgeweitet werden sollen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »