Ärzte Zeitung, 12.06.2012

Missbrauchsschutz für Kinder breit akzeptiert

BERLIN (af). Immer mehr Spitzenverbände der Kommunen, der Wohlfahrt und des Sports unterzeichnen Vereinbarungen für einen verbesserten Schutz von Kindern vor sexueller Gewalt.

Diese Halbjahresbilanz zog der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung, Johannes-Wilhelm Rörig, am Dienstag in Berlin.

Im Juni sei eine von zwei bundesweiten Befragungen gestartet, wie Kitas, Heime, Internate, Vereine und Kinderkliniken Schutzkonzepte für Kinder umsetzen.

Eine weitere Befragung solle sich an Schulen und kirchliche Einrichtungen wenden, kündigte Rörig an.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »