Ärzte Zeitung, 20.06.2012

Kraft wieder Regierungschefin

KÖLN (iss). Die alte Landeschefin ist auch die neue: Der nordrhein-westfälische Landtag hat Hannelore Kraft mit deutlicher Mehrheit zur Ministerpräsidentin gewählt.

Die SPD-Politikerin erhielt dabei auch Unterstützung aus der Opposition. SPD und Grüne haben 128 Sitze im Düsseldorfer Landtag, Kraft erhielt aber 137 Stimmen.

Einige Piraten hatten vor der Abstimmung angekündigt, Kraft wählen zu wollen. Am Donnerstag will die Ministerpräsidentin ihr Kabinett vorstellen.

Es gilt als sicher, dass Barbara Steffens (Grüne) auch in Zukunft an der Spitze des Gesundheitsministeriums stehen wird.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »