Ärzte Zeitung, 26.10.2012

Auszeichnung

Monika Hauser erhält NRW-Staatspreis

DÜSSELDORF (dpa). Die Ärztin und Frauenrechtlerin Monika Hauser erhält die höchste Auszeichnung des Landes Nordrhein-Westfalen.

Die Gründerin der Kölner Hilfsorganisation "medica mondiale" wird mit dem diesjährigen Staatspreis NRW geehrt. Das teilte die Düsseldorfer Staatskanzlei am Donnerstag mit.

Die 53-Jährige engagiert sich seit Jahren für vergewaltigte Frauen und Mädchen in Kriegsgebieten.

"Sie hat vielen Frauen, die Entsetzliches erlebt haben, neuen Lebensmut gegeben", erklärte Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD).

Der Preis ist mit 25.000 Euro dotiert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »