Ihre Meinung ist gefragt: Machen Sie bei unserer Online-Umfrage mit!

Ärzte Zeitung App, 18.09.2014

Schleswig-Holstein

Wissenschaft wandert ins Gesundheitsministerium

KIEL. Gesundheitsministerin Kristin Alheit (SPD) wird in Schleswig-Holstein auch Wissenschaftsministerin. Ihr Ressort wird vergrößert, weil die neu berufene Bildungsministerin Britta Ernst als Schwägerin von UKSH-Chef Professor Jens Scholz nicht die Aufsicht über die Hochschulen übernehmen kann.

Ernst ist die Frau von Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz, dessen Bruder Jens das Uniklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) führt.

Die Umbildung war nach dem Rücktritt von Bildungs- und Wissenschaftsministerin Waltraud Wende notwendig geworden.

Alheit bekommt zur Unterstützung einen weiteren Staatssekretär: Rolf Fischer war bislang im Bildungsministerium für die Wissenschaft zuständig. (di)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »