Ärzte Zeitung, 02.10.2015

PKV-Stiftung

Hess, Gerlach und Jonitz im Stiftungsrat

KÖLN. Die von den privaten Krankenversicherern (PKV) neu gegründete "Stiftung Gesundheitswissen" nimmt Gestalt an. Bei der Einrichtung hat sich jetzt unter prominenter Führung der Stiftungsrat als Beratungs- und Kontrollorgan konstituiert.

Vorsitzender des Stiftungsrats wird Dr. Rainer Hess, der ehemalige Vorsitzende des Gemeinsamen Bundesausschusses. Weitere Mitglieder des Gremiums sind der Vorsitzende des Gesundheits-Sachverständigenrates, Professor Ferdinand Gerlach, und der Präsident der Ärztekammer Berlin, Dr. Günther Jonitz.

Vorsitzende der Stiftung ist seit Anfang September Dr. Odette Wegwarth, die zuvor am Harding-Zentrum für Risikokompetenz im Max-Planck-Institut für Bildungsforschung tätig war.

Ziel der Stiftung ist die Stärkung der Patientenkompetenz. Dazu sollen die Entwicklung und Bereitstellung von laienverständlichen Patienteninformationen beitragen. (iss)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »