Ärzte Zeitung, 04.02.2016

Unfall

Mann rast mit Auto in Klinik-Gebäude

HAMBURG. Ein Mann ist in Hamburg mit seinem Auto durch eine große Glasscheibe eines Klinik-Gebäudes gefahren. Neun Menschen wurden leicht verletzt, wie ein Sprecher der Asklepios-Klinik in Hamburg-Harburg sagte.

Es handele sich vor allem um Angehörige von Patienten, die in einem Warteraum saßen. Auch der Fahrer sei verletzt worden, sagte eine Polizeisprecherin. Der genaue Unfallhergang müsse noch ermittelt werden.

Die Polizei vermutet, dass der Fahrer am Mittwoch wegen einer Erkrankung die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte. Die Verletzten trugen vor allem Prellungen und Hautabschürfungen davon, wie der Klinik-Sprecher sagte. (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »