Ärzte Zeitung, 09.09.2016

Bundesregierung

Steuersenkungspläne noch im September im Kabinett

BERLIN. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will einen höheren Grundfreibetrag, eine Anhebung von Kindergeld und Kinderfreibetrag sowie Korrekturen beim Steuertarif im Jahr 2017 nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur noch im September vom Bundeskabinett beschließen lassen - womöglich schon nächste Woche. Im Gespräch sei eine Entlastung von rund 6,3 Milliarden Euro. (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Frühe ART wirkt protektiv

Die frühe antiretrovirale Therapie (ART) schützt HIV-Patienten vor schweren bakteriellen Infektionen. mehr »