Ärzte Zeitung, 19.01.2010

IQWiG-Vorstand entscheidet über Zukunft von Sawicki

IQWiG-Vorstand entscheidet über Zukunft von Sawicki

IQWiG-Leiter Professor Peter Sawicki. ©IQWiG

BERLIN (hom/fst). Der fünfköpfige Vorstand des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) entscheidet an diesem Mittwoch über die Zukunft von Institutsleiter Professor Peter Sawicki.

Der Beschluss für eine Vertragsverlängerung Sawickis muss von dem Gremium, in dem zwei Vertreter des GKV-Spitzenverbandes sowie je ein Vertreter der Ärzte, der Kliniken und des Bundesgesundheitsministeriums sitzen, einstimmig gefasst werden. Bei nur einer Gegenstimme wird der Vertrag von Sawicki, der das IQWiG seit fünf Jahren leitet, nicht verlängert. Sawicki müsste dann zum Sommer gehen.

Das IQWiG prüft im Auftrag des Gemeinsamen Bundesausschusses unter anderem die Nutzen-Kosten-Relation neuer Medikamente. Sawicki geriet zuletzt wegen Abrechnungsfehlern in die Kritik.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »