Ärzte Zeitung, 26.08.2010

Hessens Hausärzte werben bei Patienten

NEU-ISENBURG (eb). Mit einem "Tag der offenen Praxis" wollen die Hausärzte in Hessen bei ihren Patienten für den Bestand der Hausarztverträge werben. Mit einer Unterschriftenaktion - entweder auf Listen, die in den Praxen ausliegen, oder elektronisch über die Website www.roeslerol.de - sollen Patienten ihre Präferenzen gegenüber der Politik dokumentieren. Die Verträge nach Paragraf 73 b sind wichtig für effiziente Absprachen mit Fachärzten und Kliniken, verbessern die Versorgung und verringern die Kosten für die Krankenkassen, so Hessens Hausärzte-Chef Dr. Dieter Conrad. Das gefährde die Koalition jetzt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »