Ärzte Zeitung, 19.09.2010

Schwerdtfeger soll BfArM-Chef werden

BONN (fst). Neuer Präsident des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) soll Dr. Walter Schwerdtfeger, Ministerialdirigent im Bundesgesundheitsministerium, werden. Bereits in dieser Woche soll das Bundeskabinett nach Medienberichten diese Personalie bestätigen. Schwerdtfeger wird Professor Johannes Löwer nachfolgen, der im November aus Altersgründen ausscheidet. Schwerdtfeger ist bisher Leiter der Unterabteilung Arzneimittel und Apothekenwesen im BMG. Löwer (65) ist offiziell seit Dezember 2009 im Amt, kommissarisch hatte der frühere Leiter des Paul-Ehrlich-Instituts den Posten bereits seit Dezember 2007 inne.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »