Ärzte Zeitung, 30.11.2011

NICE stimmt gegen Lucentis

LONDON (eis). Das National Institute for Health and Clinical Excellence (NICE) - das britische Pendant zum IQWiG - kritisiert den hohen Preis von Ranibizumab (Lucentis®).

Patienten mit Diabetischem Makulaödem soll die Arznei daher vom National Health Service nicht zur Verfügung gestellt werden, so das NICE in einer endgültigen Stellungnahme.

Die Kosten-Effektivität des Medikaments sei im Vergleich zur Laser-Standardtherapie nicht belegt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Pneumonien unter Benzodiazepinen

Benzodiazepine sind bei Patienten, die an Morbus Alzheimer leiden, mit einer Häufung von Lungenentzündungen assoziiert. Für Z-Substanzen gilt das womöglich nicht. mehr »

Schelte für die SPD und die Bürgerversicherung

Bei der Eröffnung des 120. Deutschen Ärztetags nahm BÄK-Präsident Montgomery die Gerechtigkeitskampagne der SPD ins Visier. Lob gab es hingegen für Gesundheitsminister Gröhe. mehr »

Psychotherapie bei Borderline nur mäßig erfolgreich

Spezifische Psychotherapien sind bei Borderline-Patienten unterm Strich zwar wirksamer als unspezifische Behandlungen: Allerdings fällt die Bilanz in kontrollierten Studien eher mager aus. mehr »