Ärzte Zeitung, 20.08.2012

HPV-Vakzine

AOK erhält Rabatt

LEIMEN/FRANKFURT (eb). Die AOK Hessen und der Impfstoffhersteller Sanofi Pasteur MSD (SPMSD) haben einen Vertrag geschlossen, der die Versorgung der AOK-Versicherten mit der HPV-Impfung verbessern soll.

Von der Kostensenkung erhofft sich das Unternehmen einen "Impuls zum Schutz vor HPV-assoziierten Erkrankungen bei jungen Mädchen und Frauen dar".

Es gehe darum, die insbesondere in Hessen immer noch niedrigen Impfraten zu steigern, sagte Dr. Klaus Schlüter von SPMSD.

[25.08.2012, 13:12:53]
Dr. Halil Alsael 
Eine Frage
Kann eine Kollege mir sagen, wie HPV-Impfung wirkt( Das Immunität- Mechanismus).  zum Beitrag »

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »