Ärzte Zeitung, 13.06.2013

GKV und Roche

Einigung im letzten Moment

BERLIN. Roche und der GKV-Spitzenverband haben einen Erstattungsbetrag für das Hautkrebsmedikament Zelboraf® (Vemurafenib) vereinbart. Die zwischenzeitliche Entscheidung der Schiedsstelle entfalte daher keine Wirkung, heißt es in einer gemeinsamen Mitteilung.

Der GBA hatte dem Mittel einen Hinweis auf einen beträchtlichen Zusatznutzen bescheinigt. In den Preisverhandlungen fanden Kassen und Hersteller aber keine gemeinsame Position, woraufhin die Schiedsstelle angerufen wurde.

"Die Fortsetzung der Gespräche auch nach dem Beginn der Schiedsstellenverhandlung und das Interesse an einer Lösung im Sinne der Patienten" habe schließlich doch noch zu einer Einigung geführt", heißt es weiter. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »