Ärzte Zeitung, 20.01.2014

Erstattungsbetrag

Vereinbarung für erstes Antibiotikum

BERLIN. Der GKV-Spitzenverband hat sich mit dem Pharmahersteller Astellas auf einen Erstattungsbetrag für dessen neues Makrolidantibiotikum Fidaxomicin (Dificlir™) geeinigt.

Der Preis wurde zu Mitte Januar wirksam. Genauere Angaben zur Höhe des Abschlags, den Astellas der GKV einräumt, wurden nicht gemacht. Laut Unternehmen ist Dificlir™ das erste Antibiotikum, das den Prozss der frühen Nutzenbewertung durchlaufen hat.

Der Gemeinsame Bundesausschuss hatte dem Mittel einen Beleg für einen beträchtlichen Zusatznutzen zuerkannt. Dies für die Subgruppe derjenigen Patienten, die unter einer schweren und/oder rekurrenten Clostridium-diffiziel-assoziierten Diarrhö leiden.

Fidaxomicin ist seit Dezember 2011 in Europa zugelassen. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »