Ihre Meinung ist gefragt: Machen Sie bei unserer Online-Umfrage mit!

Ärzte Zeitung, 12.03.2015

Thüringen

Unterversorgung bei Fachärzten festgestellt

ERFURT. In Teilen Thüringens droht nach Angaben der KV erstmals eine statistische Unterversorgung bei Fachärzten. Betroffen sind mit HNO-Ärzten und Dermatologen fachärztliche Grundversorger in Nord- und Westthüringen.

Bei HNO-Ärzten liegt der Versorgungsgrad in Mühlhausen und dem Kyffhäuserkreis unter 50 Prozent, bei Hautärzten ist dies im Raum Eisenach der Fall. Der Landesausschuss von Ärzten und Krankenkassen beschloss ein Förderpaket für diese Regionen.

Demnach winken für drei Praxisübernahmen oder -neugründungen Investitionszuschüsse von jeweils 60.000 Euro. Praxisinhaber, die über das 65. Lebensjahr hinaus arbeiten, können einen Zuschuss für den Weiterbetrieb von 1500 Euro pro Quartal erhalten.

Einschließlich Hausarztpraxen in von Unterversorgung betroffenen oder bedrohten Gebieten sollen in Thüringen 2015 insgesamt rund 20 Praxen Gründungs-, Übernahme- oder Weiterbetriebszuschüsse erhalten.

Für die Förderung von Ärzteansiedlungen und der Weiterbildung des Medizinernachwuchses stellen KV und Krankenkassen in diesem Jahr insgesamt 3,5 Millionen Euro zur Verfügung. (zei)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Werden europäische Männer immer unfruchtbarer?

Männern haben immer weniger Spermien. Direkte Rückschlüsse auf Fruchtbarkeit erlaubt das nicht – es könnte aber nur die Spitze eines Eisbergs gesundheitlicher Probleme sein. mehr »

Psychotherapie soll künftig Unifach werden

Ein einheitliches Berufsbild, Studium an der Uni. Die Psychotherapeutenausbildung steht vor umwälzenden Veränderungen. Kritiker vermissen beim Entwurf aber Konkretes zum Thema Weiterbildung. mehr »

Ist die menschliche Entwicklung am Ende?

Über Hunderttausende von Jahren ist der Mensch zu dem geworden, was er heute ist. Und nun? Ein Grimme-Preisträger fragt sich, ob Unsterblichkeit erstrebenswert ist und wohin uns die Evolution führen wird - oder kann der Mensch sie austricksen? mehr »