Ärzte Zeitung, 26.07.2007

KV Hessen hat einen neuen Internetauftritt

FRANKFURT AM MAIN (all). Die KV Hessen hat ihr Internetportal überarbeitet und dabei neue Funktionen wie die gezielte Suche nach niedergelassenen Ärzten eingebaut.

Nachdem die Homepage der KV Hessen den Angaben zufolge deutlich in die Jahre gekommen war, war eine komplette Überarbeitung unumgänglich geworden. "Unser Ziel dabei war es vor allem, die Seite ansprechender und funktionaler zu gestalten und auf den aktuellen Stand der Technik zu bringen", sagt Dr. Margita Bert, Vorstandsvorsitzende der KV Hessen. So gibt es zum Beispiel einen geschützten Bereich mit speziellen Serviceangeboten für die Mitglieder der KV Hessen.

Bei der Arztsuche kann gezielt nach Haus- und Fachärzten, Psychotherapeuten oder Bereitschaftsdiensten gesucht werden. Zudem können Patienten angeben, ob sie einen Mann oder eine Frau als Arzt haben möchten, ob der Arzt spezielle Zusatzbezeichnungen und Weiterbildungen haben soll oder eine bestimmte Fremdsprache spricht. Im Anschluss an die Suche können die Praxisstandorte auf einer Übersichtskarte angezeigt werden und die Verbindungen des öffentlichen Nahverkehrs zur Praxis herausgesucht werden.

Mehr Informationen im Internet: www.kvhessen.de

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (17099)
Organisationen
KV Hessen (736)
Personen
Margita Bert (76)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

"Fehler passieren, auch in der Medizin. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass Patienten durch einen Behandlungsfehler zu Schaden kommen, ist extrem gering." So lautete das Fazit von Dr. Andreas Crusius bei der Vorstellung der Behandlungsfehlerstatistik. mehr »

Naturvolk mit erstaunlich gesunden Gefäßen

In einer geradezu heroischen Studie haben US-Forscher Eingeborene der Amazonas-Region zur Calcium-Score-Messung in einen CT-Scanner geschoben. Noch nie wurde ein Volk mit so gesunden Arterien beschrieben. mehr »

Dann ist ein Hausbesuch abrechenbar

Die vollständige und vor allem korrekte Abrechnung der so genannten Leichenschau stellt Ärzte immer wieder vor Probleme. Beispielsweise stellt sich die Frage nach der eigenständigen Berechnung des Hausbesuchs. mehr »