Ärzte Zeitung, 13.05.2008

Zukunft der Kliniken, Zukunft der Palliativversorgung

Das deutsche Ärzteforum beim Hauptstadtkongress bietet wieder eine breit gefächerte Themenpalette / Medizinische Neuheiten im Fokus

BERLIN (fuh). Das deutsche Ärzte-Forum ist als Teil des Hauptstadtkongresses ein wichtiger Treffpunkt für Niedergelassene und Klinikärzte geworden.

Die Themenpalette des Forums ist auch in diesem Jahr breit gefächert. Es geht zum Beispiel um Zukunftsperspektiven der Krankenhäuser und um Innovationen an der Schnittstelle zwischen Krankenhaus und Praxis.

Diskutiert werden darüber hinaus Modelle zur Gesundheit der Zukunft im Spannungsfeld zwischen staatlicher Fürsorge und privater Eigeninitiative. Aber auch tagesaktuelle Themen stehen auf der Agenda: Ist die Betreuung sterbenskranker Menschen in Deutschland sechs Monate nach der Weichenstellung des Gemeinsamen Bundesausschusses zur spezialisierten ambulanten Palliativversorgung auf einem guten Weg?

Traditionell gehören zum Ärzteforum auch Veranstaltungen, die den Blick auf medizinische Neuheiten richten. In diesem Jahr rückt die operative Versorgung von Patienten mit Coxarthrose unter Vermeidung eines Kunstgelenkes in den Fokus.

Kein Zweifel: Das Ärzteforum bietet auch 2008 wieder ein Programm, das neugierig macht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »