Ärzte Zeitung, 02.09.2008

Branche & Handel

Von wegen Ärzteschwund: Im Landkreis Ortenau ist die Zahl der Ärzte zuletzt - analog zu ganz Baden-Württemberg - gestiegen. Aktuell gibt es in der Region 1389 praktizierende Ärzte, wobei 571 in freier Praxis und 698 in Krankenhäusern tätig sind.

Damit kommt auf 299 Einwohner ein Arzt. Die Zahl der Zahnärzte liegt bei 296, die der Apotheken bei 105. Außerdem gibt es im Landkreis 20 Krankenhäuser, wobei sechs der Einrichtungen Reha-Kliniken sind. Insgesamt sind in der Branche Gesundheits-, Veterinär- und Sozialwesen 15 100 Menschen in etwa 1190 Betrieben beschäftigt.

Lesen Sie dazu auch:
Mehr Dialog, bessere Koordination - und der Patient steht im Mittelpunkt
"Zufriedene Patienten brauchen zugewandte Ärzte"
Anruf aus der Praxis: Alles okay mit dem Herzen?
Wettbewerb des Forschungsministeriums
Rauchfreies Kinzigtal
Geografie & Demografie

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (17360)
Weitere Beiträge zur Serie:
"Gesundheitsregionen in Deutschland"
Folge 6:








Folge 5:








Folge 4:








Folge 3:







Folge 2:







Folge 1:








Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text