Ärzte Zeitung, 10.10.2008

Pharma-Kodex 2008 erschienen

BERLIN (ble). Auf inzwischen mehr als 3500 Seiten kommt die aktualisierte und erweiterte Neuauflage des "Pharma-Kodex 2008".

Das fünf Bände umfassende Nachschlagewerk enthält wichtige Gesetze, Richtlinien und Verordnungen aus dem gesundheits- und pharmapolitischen Bereich. In der 14. Auflage sind das Arzneimittelgesetz und das SGB V ebenso auf den neuesten Stand gebracht, wie das europäische Arzneimittelrecht. Der Kodex, der von der BPI Service GmbH des Bundesverbandes der Pharmazeutischen Industrie (BPI) herausgegeben wird, steht auch online als Demo-Version zur Verfügung.

Weitere Infos unter: www.pharma-kodex.de

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (16700)
Krankenkassen (16002)
Organisationen
BPI (319)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Selbstlernende Software erkennt Psychosegefahr

PCs denken anstatt nur zu berechnen: Big Data wird vielleicht schon bald die Psychiatrie umkrempeln. Selbstlernende Algorithmen erkennen das Psychoserisiko durch MRT-Aufnahmen, simple Apps warnen Patienten, wenn sie in eine Manie kippen. mehr »

Selbstlernende Software erkennt Psychosegefahr

PCs denken anstatt nur zu berechnen: Big Data wird vielleicht schon bald die Psychiatrie umkrempeln. Selbstlernende Algorithmen erkennen das Psychoserisiko durch MRT-Aufnahmen, simple Apps warnen Patienten, wenn sie in eine Manie kippen. mehr »

"Urteil ist verheerendes Signal"

Medi-Chef Baumgärtner ist enttäuscht vom Urteil des Bundessozialgerichts, das Vertragsärzten kein Streikrecht zubilligt. Den Kasseler Richtern attestiert er Mutlosigkeit – nun will er nach Karlsruhe ziehen. mehr »