Ärzte Zeitung, 10.10.2008

Pharma-Kodex 2008 erschienen

BERLIN (ble). Auf inzwischen mehr als 3500 Seiten kommt die aktualisierte und erweiterte Neuauflage des "Pharma-Kodex 2008".

Das fünf Bände umfassende Nachschlagewerk enthält wichtige Gesetze, Richtlinien und Verordnungen aus dem gesundheits- und pharmapolitischen Bereich. In der 14. Auflage sind das Arzneimittelgesetz und das SGB V ebenso auf den neuesten Stand gebracht, wie das europäische Arzneimittelrecht. Der Kodex, der von der BPI Service GmbH des Bundesverbandes der Pharmazeutischen Industrie (BPI) herausgegeben wird, steht auch online als Demo-Version zur Verfügung.

Weitere Infos unter: www.pharma-kodex.de

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (16976)
Krankenkassen (16225)
Organisationen
BPI (319)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sterberate sinkt

Seit 1988 wurden in der EU Millionen Todesfälle vermieden, weil Krebs verhindert oder früh erkannt und geheilt werden konnte. Obwohl die Sterberate insgesamt sinkt, sind Forscher vor allem bei Frauen alarmiert. mehr »

Gericht verwehrt Witwe das Sperma ihres Mannes

Ein Paar wünscht sich sehnlichst ein Kind. Weil es nicht klappt, setzt es auf künstliche Befruchtung. Doch dann stirbt der Ehemann nach einer Herztransplantation. Hat seine Witwe nach seinem Tod Anspruch auf sein Sperma? mehr »

Warum Hauptmann nicht gegen Gassen antritt

12.53 hDer saarländische KV-Chef Dr. Gunter Hauptmann wird nicht für den KBV-Vorsitz kandidieren. Der Grund: Ein Neuanfang sei nicht realistisch. mehr »