Ärzte Zeitung, 10.02.2009

GBA: Bei Klinikkeimen sind die Länder gefordert

BERLIN (ble). Der Gemeinsame Bundesausschuss (GBA) hat die an ihn gerichtete Forderung der niedersächsischen Gesundheitsministerin Mechthild Ross-Luttmann zurückgewiesen, bundesweite Hygienestandards sowie eine Kostenregelung für Schnelltests auf multiresistente Keime zu erarbeiten. "Der GBA verfügt über keine Regelungskompetenz in Finanzierungsfragen", so Dr. Josef Siebig, das beim GBA für die Qualitätssicherung zuständige unparteiische Mitglied. Maßnahmen zur Vermeidung und Bekämpfung von Infektionen seien zudem in erster Linie Ländersache.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »