Ärzte Zeitung, 13.05.2009

Freie Ärzteschaft ruft zu Praxisschließungen auf

ERKRATH (fuh). Die Freie Ärzteschaft (FA) ruft zu bundesweiten Praxixschließungen in der kommenden Woche auf.

"Wir sehen uns gegenüber den Bürgerinnen und Bürgern verpflichtet, auf die drohende Verelendung der wohnortnahen haus- und fachärztlichen Versorgung aufmerksam zu machen", erläuterte FA-Präsident Martin Grauduszus. Die geplanten Aktionen seien auch als "unüberhörbares Signal" an den 112. Deutschen Ärztetag nächste Woche in Mainz zu verstehen.

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (17359)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »