Ärzte Zeitung, 06.10.2009

ARD-Magazin: Vorwürfe gegen Pflege-TÜV

NEU-ISENBURG (bee). Die Benotung der Pflegeheime, die im Juli dieses Jahres startete, steht erneut in der Kritik. Das ARD-Magazin "Report Mainz" berichtet, dass trotz Pflegemängeln gute Noten vergeben worden seien.

In dem Magazinbeitrag äußert sich der Geschäftsführer des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK) im Saarland, Jochen Messer. Er spricht von einer "dramatischen Situation". Dr. Peter Pick vom Spitzenverband der Krankenkassen (MDS) sagte, man evaluiere das Bewertungsverfahren. Außerdem stelle man alle Bewertungen in allen Bereichen transparent dar.

Lesen Sie dazu auch:
Pflege: Zeugnisausgabe mit Hindernissen

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Frühe ART wirkt protektiv

Die frühe antiretrovirale Therapie (ART) schützt HIV-Patienten vor schweren bakteriellen Infektionen. mehr »