Ärzte Zeitung, 12.01.2010

Sachsen leitet Gleichstellungskonferenz

DRESDEN (bee). Sachsen übernimmt in diesem Jahr den Vorsitz der Gleichstellungs- und Frauenministerkonferenz (GFMK). Im Mittelpunkt der Konferenz werden geschlechtsspezifische Aspekte der medizinischen Versorgung, Gesundheitsförderung und Prävention stehen.

"Frauen und Männer unterscheiden sich nicht nur ebenso deutlich in Fragen biologischer Faktoren oder ihren Krankheitsverläufen, sondern auch in ihrem Gesundheitsverhalten. Das wird medizinisch noch nicht genügend beachtet", sagte die neue Vorsitzende Christine Clauß (CDU).

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (17360)
Personen
Christine Clauß (90)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »