Ärzte Zeitung, 20.01.2010

Berufsverbände warnen vor Facharztmangel

BERLIN (hom). Vor Engpässen in der fachärztlichen Versorgung hat der Präsident der Gemeinschaft Fachärztlicher Berufsverbände, Dr. Herbert Menzel, gewarnt.

"Die Chirurgen schlagen schon Alarm", sagte Menzel. Auch andere Facharztgruppen wie Augenärzte oder Urologen würden wegen ihrer Altersstruktur in den nächsten 15 Jahren Nachwuchsprobleme bekommen.

Die Politik dürfe sich daher nicht bloß auf den Hausärztemangel konzentrieren. Nötig seien auch Schritte gegen Mangel an Fachärzten. So müsse die fachärztliche Weiterbildung gestärkt werden. Die KVen kämen dieser Aufgabe nicht hinreichend nach.

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (17360)
Personen
Herbert Menzel (27)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »