Ärzte Zeitung, 26.01.2010

Große Mehrheit für Kostenerstattung

MAINZ (chb). Nahezu jeder zweite Arzt in Rheinland-Pfalz hat sich an der Umfrage der Kassenärztlichen Vereinigung zur Kostenerstattung beteiligt. Von den etwa 7000 Ärzten und Psychotherapeuten im Land sprachen sich 2451 für einen Systemwechsel in der ärztlichen Vergütung aus.

Sie würden das Kostenerstattungsprinzip dem derzeit geltenden Sachleistungssystem vorziehen. 683 Teilnehmer der Befragung wollen gerne am jetzigen System festhalten. Die KV Rheinland-Pfalz hat ein Modellprojekt zur Kostenerstattung erarbeitet und bietet sich auch als Testregion an.

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (17360)
Organisationen
KV Rheinland-Pfalz (330)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »