Ärzte Zeitung, 23.03.2010

Klaus Bittmann legt NAV-Vorsitz nieder

BERLIN (HL). Dr. Klaus Bittmann hat, wie bereits im November 2009 angekündigt, jetzt sein Amt als Bundesvorsitzender des NAV-Virchowbundes aus persönlichen Gründen niedergelegt. Die Nachfolge haben der Allgemeinarzt Dr. Klaus Bogner und der Kinderchirurg Stephan Kraft als gleichberechtigte stellvertretende Vorsitzenden übernommen.

Sie amtieren kommissarisch bis zur Neuwahl der Verbandsspitze im Herbst. Bittmann engagierte sich insbesondere in Ärztenetzen als kooperative Leistungsstruktur in der ambulanten ärztlichen Versorgung. Zuvor war er KV-Vorsitzender in Schleswig-Holstein.

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (16859)
Personen
Klaus Bittmann (284)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »