Ärzte Zeitung, 20.04.2010

Ärzte-Initiative sieht Anrainer entlastet durch Flugverbote

KÖLN (frk). Die Flugverbote in Folge der Asche des isländischen Vulkans haben auch eine gute Seite: Nach Ansicht des Siegburger Allgemeinmediziners Dr. Arno Lange haben sie positive Auswirkungen auf die Gesundheit der Menschen im Rhein-Sieg-Kreis. "Die Menschen empfinden die Flugverbote als Entlastung", sagt er. "Sie schlafen besser und fühlen sich besser." Lange ist im Vorstand der Ärzteinitiative für ungestörten Schlaf, die sich für ein Nachtflugverbot am Flughafen Köln/Bonn einsetzt. Der Effekt temporärer Flugverbote sei aber begrenzt. "Durch ein kurzfristiges Aussetzen der Flüge haben die Patienten nicht sofort einen drastisch niedrigeren Blutdruck", sagt er. Eine Genesung sei nur bei langfristiger Ruhe möglich.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »