Ärzte Zeitung, 12.10.2010

Cholesterin-Projekt in Göttingen ausgezeichnet

HANNOVER (cben). Den Gesundheitspreis 2010 der KV Niedersachsen in der Kategorie "Gesundheitsförderung und Prävention" hat der "2. Göttinger Tag des Cholesterins" des Blutdruckinstituts in Göttingen erhalten. Der Preis ist mit 5000 Euro dotiert. Die KV zeichnet mit diesem Preis innovative und vorbildliche Ansätze in der Prävention aus.

Geehrt wird der Präventionstag vom 19. Juni 2010, der sich an junge Menschen und Eltern richtete. Rund um ein Zelt vor dem Alten Rathaus in Göttingen hatten 15 Ärztinnen und Ärzte und 30 Medizinische Fachangestellte über die Bedeutung von Cholesterinwerten aufgeklärt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

KBV und Psychotherapeuten kritisieren Honorarbeschluss

BERLIN. Der erweiterte Bewertungsausschuss hat am Mittwochnachmittag gegen die Stimmen der KBV einen Beschluss zur Vergütung der neuen psychotherapeutischen Leistungen gefasst. mehr »