Ärzte Zeitung, 31.03.2011

Zur Person

MB-Mitbegründer Herbert Britz ist tot

© Gebhardt/MBZ-Archiv

MB-Mitbegründer Herbert Britz ist tot

BERLIN (eb). Der Marburger Bund trauert um seinen Gründungsvorsitzenden Dr. Herbert Britz. Er starb am Dienstag im Alter von 93 Jahren in Köln.

Britz habe in den Jahren 1947/48 mit anderen "Jungärzten" die Weichen für einen unabhängigen Verband der angestellten Ärzte gestellt und sei in dieser Phase "Organisator, Tarifexperte und treibende Kraft der jungen Ärztegewerkschaft" gewesen, heißt es in einer Würdigung des MB.

Von 1948 bis 1952 war Britz erster MB-Vorsitzender. Noch im Juni 2010 bekundete er bei einer Kundgebung in Köln streikenden Ärzten kommunaler Kliniken seine Solidarität.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »