Ärzte Zeitung, 21.04.2011

Lundershausen kandidiert für BÄK-Vorstand

NEU-ISENBURG (eb). Die Erfurter HNO-Ärztin Dr. Ellen Lundershausen wird beim Ärztetag in Kiel für den Vorstand der Bundesärztekammer kandidieren. Dabei wird sie von einer ganzen Reihe fachärztlicher Berufsverbände unterstützt.

Lundershausen ist Vize des Berufsverbandes der HNO-Ärzte auf Bundesebene sowie der thüringischen Ärztekammer. Im Oktober 2004 wurde sie zur stellvertretenden Vorsitzenden der KV-Thüringen gewählt. Diese Amt legte sie allerdings im März 2007 mit der Begründung nieder, die aktuelle Gesetzgebung und ein Machtgerangel in den eigenen Reihen würde ihre Arbeit konterkarieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »