Ärzte Zeitung, 15.07.2011

Weiterbildung auch für Angestellte Pflicht

NEU-ISENBURG (eb). Ärztliche Qualitätszirkel und Ärztliche Fortbildung sind die beiden Themen, die in der aktuellen Ausgabe von "KV-TV Praxis" im Mittelpunkt stehen.

Über Aufgaben und Vorteile der Zirkel berichtet die Qualitätsmanagement-Expertin der Kassenärztlichen Bundesvereinigung. Dass Ärzte innerhalb von fünf Jahren 250 Fortbildungspunkte sammeln müssen, ist weitgehend bekannt.

Allerdings müssen sie auch dafür sorgen, dass sich ihre Mitarbeiter weiterbilden, sonst drohen harte Konsequenzen, bis zum Zulassungsentzug. KV-TV berichtet von einer Fortbildungsveranstaltung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »