Ärzte Zeitung, 13.03.2012

Bayerischer Gesundheitspreis ausgeschrieben

MÜNCHEN (sto). Die IKK classic und die KV Bayerns (KVB) haben den Bayerischen Gesundheitspreis 2012 ausgelobt.

Mit dem Preis, der mit insgesamt 12.000 Euro dotiert ist, werden Projekte in der ambulanten Versorgung in Bayern ausgezeichnet. Bewerben können sich alle Mitglieder der KVB sowie persönlich ermächtigte Ärzte, Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten.

Der Preis wird jeweils in drei Kategorien vergeben. Diese sind: "Hilfe zur Selbsthilfe - Wie Ärzte und Psychotherapeuten ihre Patienten in die richtige Richtung lenken können", "Hand in Hand - Wie Delegation und Substitution zwischen Arzt und medizinischem Personal funktionieren können" und "Auch als Angehöriger gut betreut - Wie Angehörige der Patienten von guter Betreuung profitieren".

Bewerbungsschluss ist der 18. Mai 2012.

www.bayerischer-gesundheitspreis.de

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (16861)
Organisationen
IKK (830)
KV Bayern (892)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »