Ärzte Zeitung, 15.08.2012

DMP

6,92 Millionen Patienten eingeschrieben

BONN (fst). Die Zahl der Versicherten, die in einem Disease-Management-Programm (DMP) eingeschrieben sind, hat im vergangenen Jahr um rund 345.000 auf 6,92 Millionen zugenommen. Das geht aus dem Jahresbericht 2011 des Bundesversicherungsamts hervor.

Am stärksten ist die Teilnehmerzahl beim DMP Diabetes Typ 2 gestiegen, und zwar von 3,413 auf 3,6 Millionen. Signifikant mehr Patienten waren Ende 2011 auch im DMP KHK eingeschrieben (plus 52.000 auf 1,67 Millionen).

Das DMP Asthma bronchiale verzeichnete Ende 2011 767.591 Teilnehmer, rund 53.000 mehr als vor Jahresfrist.

Die Einschreibezahlen für die weiteren Behandlungsprogramme: DMP COPD: 604.601 (2010: 562.965); DMP Diabetes Typ 1: 147.285 (2010: 136.574); DMP Brustkrebs: 129.659 (2010: 128.146).

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Frühe ART wirkt protektiv

Die frühe antiretrovirale Therapie (ART) schützt HIV-Patienten vor schweren bakteriellen Infektionen. mehr »