Ihre Meinung ist gefragt: Machen Sie bei unserer Online-Umfrage mit!

Ärzte Zeitung, 07.09.2012

Praxisgebühr

Saarlands Ärzte sammeln Unterschriften

SAARBRÜCKEN (kin). Die saarländischen Vertragsärzte haben bisher rund 34.000 Unterschriften gegen die Praxisgebühr gesammelt.

Das hat KV-Chef Dr. Gunter Hauptmann kürzlich vor der KV-Vertreterversammlung in Saarbrücken berichtet. Man wolle noch bis Ende September im Rahmen der bundesweiten Aktion der Vertragsärzte weiter Unterschriften sammeln.

"Die Praxisgebühr ist durch nichts zu rechtfertigen", erklärte Hauptmann. Aber der Ruf nach Bürokratie-Abbau sei wohl doch nur eine "Worthülse".

Die Vertreterversammlung forderte die KV-Spitze in einem einstimmig verabschiedeten Beschluss auf, sich weiter für die Abschaffung der Praxisgebühr einzusetzen.

Dafür sollte die KV-Spitze auch bei einem Gespräch mit dem saarländischen Gesundheitsminister Andreas Storm (CDU) werben. Storm hatte eine Abschaffung der Praxisgebühr abgelehnt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »