Ärzte Zeitung, 02.05.2013

Saarland

Ärzteverband bestätigt Vorsitzende

SAARBRÜCKEN. Der Ärzteverband des Saarlandes wird weiter von der Merziger Kinder- und Jugendärztin Dr. Sigrid Bitsch geführt.

Die Delegiertenversammlung des Verbandes hat sie als Vorsitzende im Amt bestätigt. Sie führt die Organisation seit 2009.

Dem Ärzteverband gehören nach eigenen Angaben rund 1400 Mediziner aus allen ärztlichen Gruppen an. Bitsch erklärte nach ihrer Wiederwahl, vordringliche Aufgabe sei es, den Kontakt mit den Medizinstudierenden zu verbessern.

Dazu habe man 2012 ein Mentoring-Programm "Famulatur im Saarland" gestartet. So solle dem Nachwuchs die ambulante medizinischen Versorgung näher gebracht werden. (kin)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

ALS ist mit Demenz eng verwandt

Stephen Hawking ist wohl der berühmteste Patient, der an Amyotropher Lateralsklerose leidet.Forscher haben nun herausgefunden, dass ALS und temporale Demenz eng verwandte Krankheitsbilder sind. Das könnte Einfluss auf das Diagnoseverfahren haben. mehr »

Innovationsfonds startet in die Versorgungsrealität

Der Innovationsfonds ist offiziell in die Umsetzungsphase gestartet. Die 300 Millionen Euro für das Jahr 2016 teilen sich 91 Versorgungs- und Forschungsprojekte. mehr »

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »