Ärzte Zeitung, 21.06.2013

Hochdruckliga

DHL holt Medizinrechtler Broglie

HEIDELBERG. Der Wiesbadener Rechtsanwalt Maximilian Guido Broglie (70) ist neuer Geschäftsführer der Deutschen Hochdruckliga (DHL).

Der Fachanwalt für Medizin-und Sozialrecht leite ab sofort die Geschäfte des Vereins und führe die Bundesgeschäftsstelle der DHL in Heidelberg, heißt es in einer Mitteilung der Fachgesellschaft.

Broglie bringt umfangreiche Erfahrungen in der Verbandsarbeit mit. Von 1980 bis 2004 war er Hauptgeschäftsführer des Berufsverbands Deutscher Internisten (BDI). Anschließend war er Vorstand der Akademie für Fort- und Weiterbildung in der inneren Medizin.

Seit 2002 führt Broglie zudem die Geschäfte der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM). (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »