Ärzte Zeitung online, 29.08.2013

NAV Berlin/Brandenburg

Mau an die Spitze wiedergewählt

Seit 1993 steht Professor Harald Mau dem NAV-Virchowbund in Berlin/Brandenburg vor. Nun nimmt der 72-Jährige eine weitere Amtszeit in Angriff.

BERLIN. Der NAV-Virchowbund Berlin/Brandenburg hat seinen langjährigen Landesgruppenvorsitzenden Professor Harald Mau erneut im Amt bestätigt.

Mau steht seit 1993 an der Spitze der Landesgruppe. Er hat 1989 noch vor dem Mauerfall den Rudolf-Virchow-Bund in der DDR gegründet. Das war der einzige freie Ärzteverband der DDR.

Der 72-Jährige hat die kinderchirurgische Abteilung der Berliner Charité geleitet. Er ist zudem seit langem Vorstandsmitglied der Berliner Ärztekammer. (ami)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »