Ärzte Zeitung, 21.10.2013

Freie Berufe

Präsidium zurückgetreten

BERLIN. Das gesamte Präsidium des Bundesverbands der Freien Berufe (BFB) ist zurückgetreten, darunter auch der bisherige BFB-Präsident Rolf Koschorrek. Das bestätigte Koschorrek der "Ärzte Zeitung" auf Anfrage.

Der Rücktritt erfolgte im Rahmen einer Mitgliederversammlung bereits am 15. Oktober.

Zur Begründung hieß es seitens des Verbandes: "Um die Voraussetzungen für eine Neuausrichtung zu schaffen, hat das amtierende Präsidium auf der Mitgliederversammlung seine Ämter zur Verfügung gestellt."

Noch am 10. Dezember 2013 soll ein neues Präsidium gewählt werden, hieß es. (sun)

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (17360)
Personen
Rolf Koschorrek (91)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »