Ärzte Zeitung App, 17.09.2014

BÄK-Präsidentschaft

Montgomery will erneut kandidieren

HAMBURG. Professor Frank Ulrich Montgomery will 2015 erneut für das Präsidentenamt in der Bundesärztekammer kandidieren. Dies bekräftigte Montgomery vor Journalisten in Hamburg.

Voraussetzung dafür sei eine Wiederwahl als Präsident der Landesärztekammer in Hamburg, wo noch in diesem Jahr gewählt wird. In der Hansestadt arbeitet der Landesvorsitzende des Marburger Bundes eng mit dem Hausärzteverband zusammen.

Dr. Klaus Schäfer, Vorsitzender des Hausärzteverbandes, ist in der Hansestadt seit acht Jahren Vize neben Montgomery. Beide streben an, dieses Bündnis fortzusetzen. Montgomery ist 2011 auf dem Ärztetag in Kiel zum BÄK-Präsidenten gewählt worden. (di)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »