Ärzte Zeitung App, 25.09.2014

Immunologischer Stuhltest

GBA leitet Evaluation ein

BERLIN. Der Gemeinsame Bundesausschuss (GBA) hat beschlossen, dass die bislang als Kassenleistung nicht vorgesehenen immunologischen Stuhltests evaluiert werden sollen. Bislang ist lediglich der Guajak-basierte Test auf okkultes Blut im Rahmen des Darmkrebs-Screenings eine Kassenleistung.

In der Evaluation soll geklärt werden, ob immunologische Tests einen Vorteil haben. Der Unterausschuss Methodenbewertung des GBA hat dazu Hersteller, Leistungserbringer und andere Institutionen zu Stellungnahmen aufgefordert.

Dabei sollen Angaben zur Sensitivität und Spezifität sowie zur Technik der Stuhlentnahme, zu Qualitätsvorgaben und zur Wirtschaftlichkeit im Vergleich zum bislang üblichen Test gemacht werden. (HL)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »