Ärzte Zeitung App, 02.10.2014

Thüringen

KV auf der Suche nach einem Leitbild

WEIMAR. Das neue Leitbild, das sich die KV Thüringen geben will, soll basisdemokratisch in den Regionalstellen diskutiert werden. Darauf einigte sich die Vertreterversammlung in ihrer Septemberklausur.

Die KV werde nun mehrere Beispieltexte an die Basis schicken, sagte Sprecher Veit Malolepsy.

Man wolle erst schauen, was die rund 4100 Vertragsärzte in Thüringen von der Idee eines Leitbildes halten und was sie wichtig finden. Es gehe um eine möglichst breite Einbindung in den Prozess.

Ob auch eine Urabstimmung geplant ist, sei bisher nicht geklärt. Das Leitbild soll in "knapper, übersichtlicher Form eine Orientierung über Werte, Ziele und Grundlagen des Handelns" der KV Thüringen liefern. (rbü)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »