Ärzte Zeitung App, 02.10.2014

Thüringen

KV auf der Suche nach einem Leitbild

WEIMAR. Das neue Leitbild, das sich die KV Thüringen geben will, soll basisdemokratisch in den Regionalstellen diskutiert werden. Darauf einigte sich die Vertreterversammlung in ihrer Septemberklausur.

Die KV werde nun mehrere Beispieltexte an die Basis schicken, sagte Sprecher Veit Malolepsy.

Man wolle erst schauen, was die rund 4100 Vertragsärzte in Thüringen von der Idee eines Leitbildes halten und was sie wichtig finden. Es gehe um eine möglichst breite Einbindung in den Prozess.

Ob auch eine Urabstimmung geplant ist, sei bisher nicht geklärt. Das Leitbild soll in "knapper, übersichtlicher Form eine Orientierung über Werte, Ziele und Grundlagen des Handelns" der KV Thüringen liefern. (rbü)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »