Ärzte Zeitung, 22.12.2015

Bereitschaftsdienst

KV Hessen startet Homepage

FRANKFURT/MAIN. Die KV Hessen startet pünktlich zu den Feiertagen eine Homepage zum Ärztlichen Bereitschaftsdienst (ÄBD).

Die Informationsplattform soll die häufigsten Fragen von Patienten, die bisher über die zentrale Rufnummer an die Dispositionszentralen des ÄBD gestellt werden, beantworten.

"Unsere Auswertungen zeigen, dass fast zwei Drittel der Anfragen allgemeine Informationen betreffen, etwa die Öffnungszeiten oder Adressen der ÄBD-Zentralen", teilen Frank Dastych und Dr. Günter Haas, die Vorstandsvorsitzenden der KV Hessen, zum Start des Angebots mit.

Mit dem Online-Angebot sollen Mitarbeiter in Dispozentralen zu den Stoßzeiten an den Feiertagen von solchen Anfragen entlastet werden. (jk)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »