Ärzte Zeitung, 22.01.2016

Niedersachsen

Zwei Ärztinnen führen die Kammer

HANNOVER. Die Delegierten der Ärztekammer Niedersachsen haben am Mittwoch Dr. Martina Wenker im Amt bestätigt. Die Kammerpräsidentin wurde mit 44 von 55 abgegebenen Stimmen wiedergewählt. Sie ist seit zehn Jahren im Amt und tritt ihre dritte Legislaturperiode an.

Die 57-jährige Lungenfachärztin ist zugleich Vizepräsidentin der Bundesärztekammer. Die Delegierten bestimmten zudem Wenkers Stellvertreter neu.Bei der Wahl zur Vizepräsidentin erhielt Marion Charlotte Renneberg 52 von 56 Stimmen.

Die Allgemeinärztin folgt Dr. Gisbert Voigt nach, der nicht mehr für den Vizeposten angetreten war. Voigt gehört genauso weiter dem Vorstand an wie der Pädiater Dr. Thomas Buck und der Dermatologe Dr. Wolfgang Lensing, die neu in den Vorstand aufgerückt sind. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Top-Meldungen

Die erstaunliche Wandelbarkeit des menschlichen Gehirns

Älteren Menschen fällt es oft schwer, sich im Alltag zurechtzufinden. Das Gehirn entwickelt jedoch erstaunliche Strategien, um dem Alterungsprozess entgegenzuwirken. mehr »

Diabetiker weiter schlecht versorgt

Viele Patienten mit diabetischem Fuß werden in Deutschland zu spät zum Spezialisten überwiesen und in Kliniken wird viel zu schnell amputiert, kritisieren Experten. mehr »

Doktorspiele unter Medizinstudenten

Aggressivität, Angst und Ablehnung - wie geht mal in schwierigen Situationen als Arzt mit Patienten um? An der Uni Bonn üben Medizinstudierende das mit professionellen Schauspielern. mehr »