Ärzte Zeitung, 14.04.2016

Verband

Ruhrknappschaftsärzte bestätigen Führungsspitze

KÖLN. Dr. Ulrich Kannapinn bleibt Erster Vorsitzender des Verbands der Ruhrknappschaftsärzte. Der Allgemeinmediziner aus Bottrop ist für vier Jahre einstimmig im Amt bestätigt worden. Der Verband der Ruhrknappschaftsärzte hat rund 1200 Mitglieder und ist die größte Organisation im Bundesverband der Knappschaftsärzte.

Als ersten stellvertretenden Vorsitzenden wählte die Mitgliederversammlung Dr. Gregor Nagel aus Gladbeck wieder, als zweiter stellvertretender Vorsitzender wurde Dr. Peter Pierchalla aus Recklinghausen im Amt bestätigt. Den Vorstand schließlich komplettieren Professor Günter Lapsien aus Gelsenkirchen und Dr. Ulrich Heil aus Gladbeck. (iss)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »