Ärzte Zeitung, 15.02.2010

Sonnenbänke: EU-weit Defizite bei Sicherheit

BRÜSSEL (spe). Eine Marktüberwachung in zehn EU-Ländern, darunter Deutschland, belegt, dass es weiter Defizite bei der Sicherheit von Sonnenbänken und Sonnenstudios gibt. So überschritt im Überwachungszeitraum September 2008 und September 2009 jede siebte Sonnenbank in einem Solarium zulässige Grenzwerte für UV-Strahlung.

Verbraucher wurden häufig nicht ausreichend beraten. Das galt auch für die Gefahren der UV-Strahlung und das Sonnenstudio-Verbot für Minderjährige. Auf Sonnenbänken fehlten Warnungen, die auf das langfristige Hautkrebsrisiko hinweisen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »