Ärzte Zeitung, 16.06.2010

EU-Parlament votiert gegen Nährwert-Ampel

BRUSSEL (taf). Das Europäische Parlament (EP) hat sich gegen eine farbige Ampelkennzeichnung auf Lebensmittelverpackungen als Warnhinweis vor zu viel Fett, Salz oder Zuckerinhaltsstoffen in Lebensmitteln ausgesprochen.

Am Mittwoch votierte das EP für eine deutlich lesbare Kennzeichnungspflicht auf Verpackungen zu Kalorien und Kohlehydraten. Ebenso soll es klare Herkunftsangaben von Fleisch, Geflügel, Gemüse und Obst geben. Lebensmittelimitate müssen klar erkennbar sein.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »