Ärzte Zeitung, 07.05.2012

Club of Rome präsentiert neuen Report

BERLIN / ROTTERDAM (dpa). 40 Jahre nach seinem Bericht "Die Grenzen des Wachstums" präsentiert der Club of Rome am 7. Mai in Rotterdam einen neuen Ausblick auf die kommenden 40 Jahre.

Im Mittelpunkt steht die Frage, ob die Menschheit auf einen umweltfreundlichen Pfad umschwenken kann, wie stark die Bevölkerung ansteigen wird und ob die zunehmende Bevölkerung versorgt werden kann.

Ferner versuchen die Wissenschaftler eine Prognose, welche Länder zu den Gewinnern und welche zu den Verlierern gehören werden. Die Studie kommt im Vorfeld des UN-Gipfels Rio+20 heraus.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »